Teşvikiye Mah. Teşvikiye Cad. No:16 Kat:2
FUE + Stıft / Implanter Stıft / CHOI

STIFTTECHNIK (CHOI – IMPLANTER PENDHI ETC.)

Da es als neu gefundene Technik eingeführt wurde, sollten wir sagen, dass es keine neu gefundene Technik ist. Diese Technik wurde von dem Koreaner Dr. Choi und seinem Freund in den frühen 90er Jahren gefunden. Sie wurde ursprünglich für den Haartyp der asiatischen Rasse entwickelt und für alle Haartypen entwickelt. . Ich möchte auch meinem wertvollen Kollegen, Dr. Hakan Doğanay, gedenken, der diese Technik seit 2009 erfolgreich in unserem Land einsetzt und sie vielen Kollegen, einschließlich mir, vorstellt und sein Wissen und seine Erfahrung teilt.

Diese Technik ist keine Demontage, sondern ein Nähvorgang. Haartransplantate, die in früheren Jahren mit FUT entfernt wurden und jetzt mit der FUE-Methode entfernt wurden, führen einen NÄH-Prozess durch, ohne einen Kanal mit einem bleistiftähnlichen Spezialapparat zum Empfängerbereich zu öffnen.

Positive Aspekte der Stifttechnik;

Unrasierte Haartransplantation erfolgreich ermöglichen
Da die Kanalöffnung und das Pflanzen gleichzeitig erfolgen, gibt es kein zusätzliches Ödem, da das Pflanzen ohne die Möglichkeit erfolgt, Gewebe zu bluten.
Weniger Trauma kann weniger Peroxidbelastung, weniger oxidativen Prozess und damit weniger geschädigte Haarfollikel bedeuten.
Häufiger pflanzen lassen

Relativ negative Aspekte der Bleistifttechnik;

Die Anzahl der Transplantate, die an einem Tag gepflanzt werden können, ist aufgrund des langsameren und mühsamen Pflanzens begrenzt. Der Prozess kann sogar am zweiten und dritten Tag andauern (mittlerweile gibt es auch Studien, die behaupten, dass die maximale Transplantation über mehrere Tage anstatt über einen Tag besser für das Überleben der Haarfollikel ist).
Da es sich um eine andere Technik handelt, müssen speziell ausgebildete Syntax-Krankenschwestern neben einem Arzt diese andere Technik kennen.
Der verwendete Implantierstift und die verwendeten Verbrauchsmaterialien sind ziemlich teuer
Aus all diesen Gründen betragen die Kosten das 1,5- bis 2-fache, wenn sie im medizinischen und technischen Sinne ordnungsgemäß durchgeführt werden.

Dr. Yavuz TUNÇ, MD