Teşvikiye Mah. Teşvikiye Cad. No:16 Kat:2
Facelıftıng mıt Seıl

Es ist eines der Verfahren wie Seilgesichtsaufhängung, Facelifting, Halslifting-Methode, erfordert keine Operation, erfordert keine Vollnarkose, erfordert keine OP-Füllung, Botox.
Aufhängungsfäden, die seit mehr als 20 Jahren in verschiedenen Formen verwendet werden, wurden dank der technischen Studien entwickelt, die an in Operationen verwendeten Nähfäden durchgeführt wurden.
Durch die Verdickung dieser Fäden wird sichergestellt, dass sie gezahnt (Zahn) und konisch sind, so dass sie das Gewebe am Boden und nach oben heben, ziehen und dehnen können.
Da die Konstruktionstechniken auch so entwickelt wurden, dass sie den geringsten Gewebeschaden verursachen, kann die Seilaufhängung mit Techniken wie dem Füllen durchgeführt werden.
Das Hauptziel dieser Anwendungen ist es, das Gewebe mit den gegen die Schwerkraft gelegten Fäden an Ort und Stelle zu ziehen.
Dies ist eine der Anwendungen, die wir als wichtige Alternative zum Facelifting mit Fülltechniken haben sollten. Es ist die einzige Alternative für Patienten, die die Füllung nicht anwenden möchten.
Während diese Seile Typen wie Schmelzen und Nichtschmelzen haben, semipermanente, sind diejenigen, die in der Praxis am meisten bevorzugt werden, diejenigen, die schmelzen können.
Verwendungsorte;
* Mittleres Gesicht fällt
* Vertiefung der Rillen zwischen Nase und Rand
* Unteres Gesicht, Entspannung-Absacken
* Beulen an den Seiten des Kinns
* Augenbrauenlift
* Hals strecken
Bearbeitungszeit:
20 Minuten bis 60 Minuten je nach Verfahren
Ausdauer:
Schmelzbar: Hält 1-2 Jahre
Permanente: 5 Jahre oder länger, je nachdem, wie lange sich das Gewebe selbst verlässt, sackt ab
Warum sind schmelzbare Seile bevorzugter? Obwohl die anhaltende Wirkung gut klingt, müssen ihre Nachteile sehr gut bekannt sein. Ich vergleiche dies mit der Entwicklung von Haut-Haut-Füllstoffen. In den ersten Jahren waren dauerhafte Füllungen gefragt, aber die letzten Jahre haben uns gezeigt, wie dauerhafte Füllungen dauerhafte Probleme verursachten, und jetzt blieb fast keine der Füllungen übrig.
Ob es sich um einen Füllstoff oder ein Seil handelt, der grundlegendste Hinweis darauf, dass diese Substanzen mit dem Körper kompatibel sind, ist, dass sie vom Körper biologisch abbaubar sind.
Permanente / semipermanente Implantationen können in verschiedenen Teilen unseres Körpers (Platin, Titan, Zahnimplantation, Herzklappen usw.) sehr nützlich sein. Medizinische Komplikationen, die aufgrund physiopathologischer und immunologischer Veränderungen in unserer Haut und den darunter liegenden Weichteilen auftreten können, sind jedoch hinsichtlich des ästhetischen Erscheinungsbilds sehr gut. sollte berechnet werden.
Aus diesem Grund bevorzuge ich persönlich biokompatible Materialien, die für einen bestimmten Zeitraum verbleiben, arbeiten, keine Reaktion oder Reaktion hervorrufen und nach einer angemessenen Zeit vom Körper entfernt werden können, genau wie bei Hautfüllungen.